Für Beerdigungen steht wochenweise ein Seelsorger/eine Seelsorgerin aus dem Pastoralteam bereit.
Mit diesem vereinbart das Beerdigungsinstitut den Termin der Trauerfeier oder der Beerdigung.
Danach setzt sich der Seelsorger mit den Angehörigen in Verbindung und vereinbart ein Gespräch zur Vorbereitung der Feier.

Der aktuelle Wochenplan ist auf der Homepage der Seelsorgeeinheit ersichtlich.

Der Dienst des/der Seelsorgers/Seelsorgerin ist kostenfrei.

Unabhängig von der Trauerfeier kann mit dem jeweiligen Pfarramt ein Reqiuem vereinbart werden. Dabei betet die Gemeinde in ihrem regelmäßigen Gottesdienst für die oder den Verstorbenen.

An den Sonntagsgottesdiensten vermelden wir die Namen der Verstorbenen, wenn es nicht dem ausdrücklichen Wunsch der Angehörigen widerspricht.